Schön und schöner: für ein strahlend schönes Äußeres

Voll und ganz auf die Schönheit hat sich das Kosmetikstudio Schön und Schöner im Herzen von Stuttgart konzentriert. Die Kunden erwarten hier nicht nur innovative Kosmetikbehandlungen, sondern auch eine Vielzahl von Pflegeprodukten rund um die Schönheit und Anti-Aging.

Das Angebot umfasst neben der klassischen Gesichtsbehandlung auch diverse Anti-Aging-Behandlungen, die bei den Kunden derzeit äußerst gefragt sind. Geht es beispielsweise darum, die Haut jünger erscheinen zu lassen, setzt das Team von Schön und Schöner auf die sogenannte HyrdaFacial-Methode, welche in den USA entwickelt wurde. Darüber hinaus bietet Schön und Schöner aber auch Verjüngungskuren an, falls die Haut erschlafft sein sollte. Geht es hingegen darum, Hautunreinheiten zu beseitigen, wird bei Schön und Schöner die Diamant-Micordermabrasion genutzt, die insgesamt sehr weit verbreitet und für diesen Zweck gern genutzt wird.

Wenn die Haut straffer erscheinen soll

Geht es darum, die Haut straffer erscheinen zu lassen und das Hautbild zu verfeinern, nutzt das Team von Schön und Schöner das Verfahren des sogenannten Micro-Needlings. Bei diesem Verfahen, welches Mitte der 1990er Jahre erfunden wurde, wird die Haut mit Nadeln punktiert. Das hat den Effekt, dass dadurch in der Haut die Produktion von neuen Collagenschichten stimuliert wird, es werden also gewissermaßen die Selbstheilungskräfte des menschlichen Körpers aktiviert. Bei diesem Verfahren setzt das Zellwachstum schon nach wenigen Minuten ein und die Zellen beginnen auch schon unmittelbar darauf, sich wieder zu regenerieren.

Damit der Körper nicht zu schnell altert

Gegen eine vorschnelle Alterung hat sich die sogenannte Mesotherapie etabliert, die mit einem Vital-Injektor durchgeführt wird. Hierbei handelt es sich um eine absolut schonende Behandlungsmethode, die darüber hinaus auch völlig frei von eventuellen Nebenwirkungen ist. Der Grund dafür liegt darin, dass der Haut bei diesem Verfahren keinerlei Verletzungen zugefügt werden, sodass es nach der Behandlung auch nicht zu Begleiterscheinungen kommt, die möglicherweise ein wenig unangenehm sein können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.